• Geschrieben von Dirk Schwilski

ZBV Waschzettel

Die Geister mögen sich streiten ob man die ZBV noch benötigt oder nicht. Ich bin der Meinung dass sie immer noch hilfreich sein kann, selbst bei ganz kleinen SAP Landschaften. Insbesondere Zugangsdaten zu Mandanten, in denen man sich nur selten anmeldet, geraten schnell in Vergessenheit. Handelt es sich um den Mandanten 000 und man muss Support Packages einspielen, so ist man dankbar, wenn man den Zugang unkompliziert freischalten kann.

Weiterlesen: ZBV Waschzettel

  • Geschrieben von Fabian Hürten

In-Memory und seine Tücken

Analog zur SAP Hana In-Memory Lösung bieten seit einer Weile auch die anderen von SAP unterstützten Datenbank-Provider entsprechende Lösungen an. Man muss ja konkurrenzfähig und möglichst performant bleiben. Aber resultiert eine In-Memory Verarbeitung auch automatisch in einer schnelleren Antwortzeit?

Weiterlesen: In-Memory und seine Tücken

  • Geschrieben von Marco Grünhagen

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder, steht bei Oracle für seine Datenbank ein Release Wechsel bzw. Upgrade vor der Tür. Mittlerweile sind wir bei Oracle 12c angekommen. Hauptargument ist der Support für die Kunden und Ihre damit verbundenen Verträge. Die Oracle Datenbank Version 11gR2 wird noch bis Mai 2017 von Oracle unterstützt. Danach müssen Kunde für einen erweiterten Support zusätzlich teuer bezahlen und können diesen bis maximal Ende 2020 in Anspruch nehmen. 

Weiterlesen: Alle Jahre wieder

  • Geschrieben von Fabian Hürten

Archivierung mit Hindernissen

Die Archivierung nicht mehr verwendeter Daten in jedem EDV-System ist durchaus sinnvoll, muss aber wohl durchdacht sein. Man gewinnt wertvollen Plattenplatz, entschlackt den Datenbestand und kann dadurch auch eine gewisse Performance-Optimierung erreichen. Jedoch sollte man sich zuvor hinreichend Gedanken darüber machen, in welcher Beziehung die Daten, die man gerade archiviert, zu Daten stehen, die noch im System verweilen.

Weiterlesen: Archivierung mit Hindernissen